Wiener Mode Oktober 1914 – mit Schnittmusterbogen

Der Fokus dieser Ausgabe liegt auf dem Krieg – eine Doppelseite zeigt den Hilfsfonds der Redaktion für notleidende Frauen und Kinder. Außerdem findet sich eine Anleitung für die Kopfbedeckung der Krankenpflegerinnen sowie praktischer Kleidung ebendieser. Auch Trauerkleidung wird gezeigt und Anleitungen für allerlei Gestricktes als Geschenk für die Soldaten an der Front.

Überdies darf aber auch die normale Alltagskleidung nicht fehlen, so wie eine sehr einfache aus einem Spitzenschal gefertigte Abendbluse. Die Rezepte beinhalten Eingemachtes – Gurken, Fisolen und was es im Herbst sonst noch so einzulegen gilt. In der Beilage „Wiener Kinder Mode“ findet man die für diese Zeit übliche einfache Kinderkleidung. Außerdem gibt es eine Anleitung zur Herstellung von Stoffblumen.

Den Schnittmusterbogen habe ich wieder auf Din-A1 angelegt, die Zeitschrift könnt ihr euch wie gewohnt auf archive.org ansehen:

Schnittmusterbogen Vorderseite

Schnittmusterbogen Rückseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.