Alphabete für die Stickerin – Monogramme, Ziffern, Ornamente

Ein wahres Fundstück ist dieses Buch von Thérèse de Dillmont aus dem 19. Jahrhundert, das Buchstaben, Monogramme und weitere Stickmuster für Weißstickerei zeigt. Da die Muster teilweise zweifarbig aufgezeichnet sind, ist es auch ohne große Mühe möglich, farbige Stickereien zu produzieren.
Mit diesen Mustern lassen sich nicht nur Wäsche und Bettüberzüge besticken, sondern auch Tischläfer, Wandbehänge und ähnliche Dekoration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.