Up the Women (TV Serie 2013-2015)

Eine Gruppe Suffragetten wollen in ihrem kleinen Dorf dafür kämpfen, dass es auch dort vorwärts geht in den Frauenrechten. Die energischste unter ihnen ist Margaret, eine äußerst belesene und kluge Frau, deren Mann anscheinend der weltoffenste ist. Sie versucht händeringend, ihre Ideen umzusetzen, was nicht immer gut funktioniert. Die anderen Damen sind teilweise doch lieber mit ihren Stick- und Nährarbeiten beschäftigt und in ihrem Denken eigentlich noch keine richtigen Suffragetten.

Äußerst unterhaltsam und amüsant sind die kurzen Folgen eine Erheiterung für jede Dame, die sich mit den Frauenbewegungen des 19. Jahrhunderts auseinandersetzt. Die Charaktere sind äußerst liebevoll gezeichnet und die Schauspielerinnen (und Schauspieler) gehören eindeutig zu den besten.

Regina Gschladt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.